Biskuitrolle mit Brombeeren

Am: 14. Juni 2017 Kategorie: Kuchen  -   Keine Kommentare

Ich bin total im Beeren Fieber <3 Gerade habe ich mir erst die ersten Beerensträuche gekauft und warte nun auf die hauseigene Ernte. Aber heute gibt es schon eine Biskuitrolle mit leckeren Brombeeren. Ich esse Brombeeren super gerne und doch mache ich zu selten etwas mit ihnen. Aber heute widme ich ihnen den ganzen Tag.

Zutaten:

Biskuitteig:

  • 80g Zucker
  • 50g Mehl
  • 65g Speisestärke
  • 3 Eier
  • 3 EL heißes Wasser
  • 1/2 TL Backpulver
  • Schale 1 Zitrone

Füllung:

  • 125g Brombeeren
  • 1/2 Zitrone(Saft)
  • 250g Speisequark
  • 200ml Sahne
  • 50g Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 6 Blatt Gelantine

Deko:

  • 125g Brombeeren
  • 7 Brombeeren zur Deko
  • etwas Puderzucker

Zubereitung

Eier mit dem Wasser schaumig aufschlagen

Zucker unterschlagen, nach und nach hinzugeben bis eine weiße fluffige Masse entsteht.

Mehl, Speisestärke und Backpulver über den Teig sieben. Zitronenschale hinzugeben und alles unterheben.

Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backrahmen so groß stellen, wie euer Blech es zulässt.

Den Teig in der Form gleichmäßig verteilen und glatt streichen.

Bei 200°C Ober-Unterhitze für ca. 10-12 Min. Der Teig sollte auf keinen Fall zu lange im Ofen bleiben, da er sonst beim aufrollen einreißen kann. Den Boden handwarm abkühlen lassen und mit einem Messer vom Backrahmen entfernen.

Den Boden vom Blech ziehen. Ein zweites Backpapier auf die Arbeitsplatte legen und den Boden darauf stürzen.

Das Backpapier vom Boden vorsichtig und langsam abziehen.

Ein Küchentuch auf der Arbeitsplatte ausbreiten und den Boden auf dem Tuch stürzen, so dass die Backoberseite wieder nach oben zeigt.

Das Küchentuch bis zum Anfang des Bodens einrollen.

Nun vorsichtig das Tuch weiter mit dem Boden aufrollen.

Brombeeren, Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker in einem Topf weich kochen. Mit einem Löffel oder Gabel die Brombeeren zerdrücken. Quark mit unterrühren.

Die Gelantine wie auf der Packung beschrieben aufquellen lassen. 3 EL der Creme in den Topf mit der Gelantine geben und leicht erwärmen, bis die Gelantine sich aufgelöst hat.

Die Gelantine-Masse zur restlichen Creme geben und zügig unterrühren.

Die Sahne steif schlagen.

Die Sahne mit unter die Creme heben.

Das Küchentuch mit dem Boden wieder ausrollen. Die Creme bis auf 3 EL auf den Boden vertreichen.

Mit Hilfe des Küchentuchs den Boden mit der Creme aufrollen.

Brombeeren mit einem Mixer pürrieren und auf der Rolle verstreichen.

Die 3 EL übrig gelassene Creme in einen Spritzbeutel oder wie ich in einem Gefrierbeutel füllen und die Ecke abschneiden.

7 Tupfen auf der Rolle spritzen.

7 Brombeeren auf den Cremetupfen legen. Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Puderzucker über den Kuchen sieben und fertig ist er zum servieren.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Kommentar schreiben

Kommentar