Hafer Pfirsich Bars-WERBUNG KÖLLN

Am: 29. Mai 2018 Kategorie: Fingerfood  -   Keine Kommentare

Jeden Mittwoch treffe ich mich mit ein paar Mädels um uns „Bachelor in Paradise“ anzusehen. Ja, ihr habt richtig gelesen 😀 Jeder bringt dann etwas zum Essen mit. Beim letzten Treff haben sich einige gewünscht, dass ich etwas Süßes mitbringe. Da es in letzter Zeit sehr warm war, wollte ich etwas leichtes machen. Also habe ich mich für Hafer Bars entschieden, die ich schon einmal mit Erdbeeren gemacht hatte.-Hafer Strawberry Bars

 

Zutaten:

Riegel:

  • 500g Frischen Pfirsich
  • 225g Haferflocken
  • 75g brauner Zucker
  • 120g Mehl
  • 150g Butter
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Guss:

  • 1 Pfirsich
  • 125g Puderzucker
  • evtl. etwas Wasser

 

Zubereitung

 

Eine 20×20-25×25 cm Form mit Backpapier auskleiden. In einer großen Schüssel Hafer, Mehl, brauner Zucker und Salz vermischen. Butter in einem Topf unter schwacher Hitze zerlassen und zu den trockenen Zutaten geben, bis alles gleichmäßig mit Butter ummantelt ist. 1 Tasser der Hafer-Masse beiseite stellen. Der Rest wird gleichmäßig in die Form gedrückt. Die Pfirsiche entkernen und in kleine Stücke schneiden. Danach mit Zitronensaft, 2 EL Zucker und Speisestärke vermischen. Die Pfirsiche auf den Boden gleichmäßig verteilen und die Tasse Hafer über den Pfirsichen krümmeln. Bei 175°C für ca. 35 Min. goldbraun backen.Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen (wir können nachhelfen, indem wir ihn in den Kühlschrank stellen).

Den Pfirsich für den Guss pürrieren-z.B, mit einen Pürrierstab oder im Mixer. Das Pürre mit dem Puderzucker glatt rühren. Sollte es noch zu fest sein, einfach etwas Wasser dazu geben. Den Haferblock aus der Form heben und mit der Glasur besprenkeln. In quadratische Stücke schneiden und servieren.

 

Werbung/Kooperation Kölln


Kommentar schreiben

Kommentar