Hefe Grundrezept

Am: 8. August 2015 Kategorie: Basics  -   Keine Kommentare

SAMSUNG CSC

Hefe Teig ist für viele ein Grauen, dabei muss es gar nicht sein! Wenn man ein Paar Dinge genau beachtet, kann gar nichts mehr schief gehen. Ich muss gestehen, ich mochte am Anfang überhaupt keine Hefe. Diese Angst habe ich jedoch schnell über Bord geworfen. Heute ist Hefe bei mir nicht mehr weg zu denken. Ich benutze am liebsten für süßes Gebäck Milch und für herzhafte Rezepte Wasser. Hierbei sollte man beachten nur LAUWARMES Wasser oder Milch zu nehmen, denn wenn es zu heiß ist, geht die Hefe nicht richtig auf. Hefe ist ein Lebenwesen und daher sehr sensibel. Man sollte IMMER ein bisschen Zucker zur Hefe geben. Der Zucker bietet der Hefe genug Nährstoffe, damit sie richtig schön auf gehen kann. Dabei ist es völlig egal, ob ihr ein süßes oder herzhaftes Rezept macht.
Es gibt auch Rezepte, bei denen man Öl und Butter dazu gibt. Dabei sollte man beachten, dass man Öl und Hefegemisch abwechselnt zum Mehl gibt. Die Butter sollte Zimmertemperatur haben. Die Butter dann stückweise zum Teig geben, wenn das Mehl noch nicht komplett verknetet ist. So lässt sich die Butter am besten im Teig verarbeiten.
Der Teig muss dann zunächst erst einmal gehen! Dies bedeutet, dass der Teig Zeit und Ruhe braucht, um richtig schön luftig auf zu gehen. Die in einer ausreichend großen Schale und an einem warmen Ort, mit einem Küchentuch abgedeckt gehen lassen. So richtig wohl hat es die Hefe bei 30°C.
Wenn sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat, hat die Hefe ausreichend geruht. Von der Zeit her reicht oft mals ca. 30-45 Min. Danach kann der Hefeteig in seine Form gebracht werden. Dann sollte er noch einmal für 15 Min. abgedeckt ruhen.
Dann kann unser Hefeteig endlich im Ofen richtig schön fluffig gebacken werden 🙂

Zutaten:

  • 175ml Milch oder Wasser
  • 1 Pck. frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 300g Mehl (500g Mehl ohne Butter oder Öl)
  • 50g Butter oder 50ml Öl
 SAMSUNG CSC

Die Milch lauwarm erwärmen, Zucker hinzu geben. Die Hefe zerbröselt zur Milch geben und auflösen lassen. Die Hefe sollte nun aufgehen und einen Schaumrand gebildet haben.

 SAMSUNG CSC

Mehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben. Die Hefemilch stückweise hinzu fügen und mit Knethacken verkneten.

 SAMSUNG CSC

So lange kneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Notfalls ein bisschen Mehl nach geben. Ich knete den Teig gerne noch einmal mit dem Händen nach.

 SAMSUNG CSC

Wenn nichts mehr am Finger kleben bleibt ist der Teig genau richtig.

 SAMSUNG CSC

Nun sollte der Teig für 45-60 Min. abgedeckt ruhen und das am besten an einem warmen Ort z.B. im Sommer draussen in der Sonne, auf dem Kaminofen, Heizung oder auf ganz geringer Stufe im Ofen.

Der Teig kann nun in jede beliebige Form gerollt, geknetet oder geformt werden.

SAMSUNG CSC SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC SAMSUNG CSC

Hier hat die Fantasie keine Grenzen.

TIPP:

Frischehefe lässt sich problemlos bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren. Man kann Hefe aber auch einfrieren. Gefroren zerfällt die Hefe noch während des auftauens zu einer zähen Masse. Also sollte die Hefe in dieser Phase schon verarbeitet worden sein.


Kommentar schreiben

Kommentar