OREO Pop Pralinen- Vorsicht Sucht Gefahr

Am: 22. März 2015 Kategorie: Fingerfood  -   Keine Kommentare

Nach meinen OREO Cupcakes und der OREO Torte kommen nun meine OREO Pralinen.
Ich Liebe diesen Geschmack und die weiche Konsistenz.

Es ist ein absoluter Suchtfaktor den keiner wiederstehen kann.
Das Rezept ist zufällig entstanden. Ich dachte durch die OREO creme in den Keksen wird die Masse von ganz alleine kleben. Dem war aber leider nicht so. Ein paar Löffel von der Mascarpone und schwupp hat man leckere Pralinen.

Das beste ist, dass die Mascarpone den Geschmack auch nicht beeinträchtigt. So schnell wie sie gemacht waren, so schnell waren sie auch wieder verputzt.

 

Zutaten:

  • 2 Pck. Oreo Kekse (352g) davon 4 Kekse zur Seite legen

  • ca.100g Mascarpone

  • Weisse Kuvertüre (Ich hab die Kuvertüre von Puda genommen, da sie schön weiß ist)

 SAMSUNG CSC

4 OREO´s in kleine Stücke hacken und zur Seite legen. Diese brauchen wir später zur Dekoration.OREO Kekse in einen Mixer geben bis sie komplett zu Pulver zermahlen wurden.
Mascarpone hinzugeben und gut durch kneten. Falls es zu trocken sein sollte, einfach ein bisschen Mascapone hinzufügen. Sollte die Masse zu klebrig sein diese einfach für 10 min in den Kühlschrank stellen. Die Masse ist perfekt, wenn man sie zu einer Kugel formen kann ohne das sie krümmelt oder an den Händen kleben bleibt.

24g abwiegen und zu einer Kugel rollen. Dies wiederholen bis die Masse komplett verbraucht ist. Es ergibt 15 stk. Wer sie kleiner haben möchte nimmt einfach 15-20g.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. OREO Kugeln in die Kuvertüre geben, mit einer Gabel heraus nehmen und abtropfen lassen. Auf dem Backpapier aushärten lassen. Den Überschuss am unterem Rand einfach mit einem Messer abschneiden. Die OREO Kugeln noch einmal in die Kuvertüre geben. Diesmal sollte die Oberfläche glatter werden. Wieder auf ein Backpapier platzieren.

 SAMSUNG CSC

So lange die Kuvertüre noch glänzt die OREO Stücke, die wir zur Seite gestellt hatten, oben auf den Kugeln platzieren. Kuvertüre aushärten lassen. Die unteren Ränder wieder mit einem Messer abschneiden.

 

Kommentar schreiben

Kommentar