Rumkugeln

Am: 17. September 2017 Kategorie: Fingerfood  -   Keine Kommentare

Mein Papa hat seinen 60. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass sollte es bei der Feierlichkeit für jeden Gast ein kleines Gastgeschenk geben. Da mein Papa Rumkugeln liebt, lag es nur nah das ich diese kleine Köstlichkeit zubereite. Ich hatte mal im Internet ein tolles Video zur Zubereitung der Rumkugeln gesehen. Ich konnte mich zwar noch an die Zutaten erinnern, jedoch nicht mehr an die Mengen *typisch*. Aber ich denke ich habe es ziemlich gut getroffen :D. Ich fand sie sogar so lecker, dass ich sie demnächst wieder mache.

 

Zutaten: Für 30 Kugeln

  • 400g Marmorkuchen
  • 200g Marzipan
  • 150ml Sahne
  • 10g Backkakao
  • 2 Fläschen Rum Aroma
  • 200g Schokostreusel

 

Zubereitung

 

Marmorkuchen in Scheiben schneiden und dann würfeln.

Marzipan in Scheiben schneiden, platt drücken und auch in Würfel schneiden.

Mamorkuchenwürfel, Marzipanwürfel, Sahne, Kakao und Rum Aroma mit einander verkneten. Für mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

ca. 25 g Teig entnehmen und zu Kugeln formen. Anschließend die Kugeln in den Schokoladenstreuseln wälzen.

Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Ich habe sie noch in kleine Muffinförmchen gelegt, wie beim Bäcker 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken


Kommentar schreiben

Kommentar