Oster Schoko Wickeltorte

Am: 11. April 2017 Kategorie: Kuchen  -   Keine Kommentare

Am Wochenende ist bereits Ostern. Es kommt mal wieder genauso plötzlich wie Weihnachten 😀
Wer noch keine Idee hat was es für die Ostertafel geben soll, für den habe ich hier eine richtig schöne festliche Ostertorte. Beim Anschnitt zeigt sich das raffinierte Innere der Torte. Die Böden sind nicht waagerecht sondern hochkant. Allzu schwer ist diese Torte nicht anzufertigen, aber Fingerspitzengefühl ist hierbei von Vorteil 😉

Ich wünsche euch allen Frohe Ostern.

Rezept:

Mürbeteig:

  • 30g Butter, Zimmertemperatur
  • 50g Nutella
  • 60g Mehl

Biskuitteig:

  • 4 Eier
  • 160g Puderzucker
  • 100ml Öl
  • 125ml Mineralwasser
  • 130g Mehl
  • 30g Speisestärke
  • 30g Backkakao
  • 2 TL Backpulver

Creme + Deko:

  • 150g große Erdbeeren + 6 kleine Erdbeeren
  • 2 EL Erdbeer Marmelade
  • 350ml Sahne + 350ml Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker oder 1-2 TL Vanilleextrakt
  • 6 Nougat Eier
  • 1 mittelgroßer Hase
  • 2 kleine Hasen
  • 2 kleine Schokoeier

Zubereitung

Mehl, Nutella und Butter in einer Schüssel mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig in eine 20 cm Springform oder einen Tortenring geben und am Boden andrücken. Mit der Gabel mehrfach einstechen. Das hilft dem Teig gleichmäßig aufzubacken.

Bei 200°C Ober/Unterhitze für ca. 4-5 Min. aufbacken. Auf keinen Fall länger backen, da der Boden sonst zu hart wird und bricht. Vorsichtig vom Backrahmen lösen und komplett auskühlen lassen.

Die Eier mit dem Puderzucker schaumig aufschlagen. Die Masse sollte sich mind. verdoppelt haben.

Mehl, Speisestärke, Backkakao und Backpulver mit einander vermischen und sieben.

Öl, Mineralwasser und die trockenen Zutaten zur Eier-Masse geben und langsam unterrühren.

Den Backrahmen auf etwa 24x35cm einstellen und auf einem mit Backpapier belegtes Blech stellen. Den Teig in den Rahmen gießen und gleichmäßig verteilen, damit er beim backen gleichhoch backt.

Den Teig bei 200C° Ober/Unterhitze für 15Min backen. Am Rand des Backrahmens mit einem Messer entlang fahren, um so den Boden vom Rahmen zu entfernen.

Auf den Boden ein Backpapier legen und vorsichtig „aber mit einem Schwung“ einmal umdrehen.

Das Backpapier auf dem der Teig gebacken wurde abziehen. Vorsichtig und langsam, damit kein Teig am Backpapier hängen bleibt.

Wenn der Boden ausgekühlt ist müssen wir ihn in 4 gleich große Streifen teilen. Bei mir waren es ca. 6cm pro Streifen.

Den Mürbeteig auf eine Tortenplatte oder Teller legen und mit 1 EL Marmelade bestreichen.

Die 350ml Sahne mit 1 Pck. Sahnesteif und Vanillezucker oder Vanilleextrakt steif schlagen.

Auf den geschnitten Teig die Sahne verteilen.

Die Erdbeeren in dünne Streifen schneiden.

Die Erdbeerscheiben auf die Mitte der einzelenen Streifen legen.

Den ersten Streifen langsam aufrollen und in die Mitte des Mürbeteiges stellen. Sollte der Boden brechen ist es nicht schlimm,denn beim Anschnitt sieht man es nicht mehr.

Den zweiten Streifen am Endstück des ersten Streifens anlegen und um die Rolle herum anlegen.

Den 3 und 4 Streifen genau wie bei dem 2 Streifen am Endstück anlegen und andrücken. Sollte beim letzten Teigstück etwas über den Mürbeteig hinaus gehen, dann schneidet ihr das Stück einfach weg. Mit einem Tortenring gut fixieren und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die 350ml Sahne mit 1 Pck. Sahnesteif steif schlagen. 2-3 EL Sahne beiseite stellen.

Die Sahne um die Torte herum verstreichen, so dass sie komplett von Sahne umhüllt ist.

 

Die beiseite gestellte Sahne in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen.

In Kreisbewegung die 5 Rosen am oberen rechten Rand spritzen.

3 Nougat Eier an der Naht trennen. Da kann Fingerspitzengefühl gefragt sein 😉

Abwechselnd die halben Erdbeeren und halben Nougat Eier am Tortenrand andrücken.

Mit Den Schokohasen und Eiern die Torte nach Lust und Laune dekorieren. Ich habe noch ein paar Erdbeerhälften drauf gelegt. Bei der Dekoration könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Meins ist nur ein Beispiel.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Kommentar schreiben

Kommentar